Erlebnisbad Deutschland

- Baden-Württemberg

- Bayern

- Berlin & Brandenburg

- Hessen

- Mecklenburg-Vorpommern

- Niedersachsen

- NRW

- Rheinland-Pfalz & Saarland

- Sachsen & Sachsen-Anhalt

- Schleswig-Holstein

- Thüringen

Weitere Länder

- Aquapark Frankreich

- Aquapark Italien

- Aquapark Adria

- Aqualandia Jesolo

- Aquapark Gardasee

- Aquapark Toskana

- Erlebnisbad Südtirol

- Aquapark Spanien

- Aquapark Costa Brava

- Aquapark Costa Dorada

- Aquapark Costa Azahar

- Aquapark Costa Blanca

- Aquapark Costa Almeria

- Aquapark Costa del Sol

- Aquapark Costa de la Luz

- Aquapark Ibiza

- Aquapark Mallorca

- Aquapark Menorca

- Aquapark Fuerteventura

- Aquapark Gran Canaria

- Aquapark Lanzarote

- Aquapark Teneriffa

- Aquapark Ägypten

- Aquapark Türkei

- Erlebnisbad Österreich

Urlaub mit Erlebnisbad

- Urlaubsangebote

- Hotels mit Aquapark

- Ferienpark mit Erlebnisbad

- Camping mit Schwimmbad

- Klassenreisen

- Jugendreisen

Service

- Impressum & Kontakt

- Erlebnisbad & Spaßbad

Aqualandia Jesolo; Erfahrungsbericht Wasserpark

Das Aqualandia in Jesolo Lido – Venezia – Italien, ist ein wunderschöner Wasservergnügungspark, in dem man mühelos einen ganzen Tag verbringen kann. Wir waren auf dem Campingplatz Jesolo International und somit war der Eintritt ins Aqualandia für uns kostenlos. Sonst sind die Eintrittspreise nicht gerade billig, aber dafür wird einem auch einiges geboten!

In der Hochsaison muss man schon früh an der Kasse des Aqualandia Jesolo sein, um nicht in Mitten einer endlosen Schlange anzustehen, aber dank mehrerer Kassen und mehreren Durchgängen am Eingang geht es trotz Ansturm relativ zügig. Ist man erstmal drin, braucht man beim ersten Besuch schon mal einen Lageplan, um das ganze Gelände zu Überblicken.

Gleich nach dem Eingang befindet sich zur Rechten das Funnyland. Das ist eigentlich schon wieder ein kleiner Park für sich. Hier fühlen sich die ganz kleinen Kids richtig wohl. Hier gibt es Hüpfburgen, elektr. Autos, eine Art Wassergondelbahn, eine Goldwaschstation und einen Zirkus. Des Weitern gibt es im Eingangsbereich noch verschiedene Shops und auch Sanitäranlagen.

Ein paar Schritte weiter kommt man zum großen Piratenschiff. Hier finden zu bestimmten Tageszeiten Shows statt. In dem Schiff ist ein großes Becken eingelassen, in welches eine Gruppe von (ziemlich gutaussehenden J ) Springern während der Shows ihre Künste zeigen.

Am Ende der Peter Pan Show dürfen sogar die Kinder, die es sich trauen, mit den Springern einen Salto ins Becken machen. Das hat sich sogar mein großer schon getraut und damals war er grade mal 7.

Links vom Schiff gibt es eine große Snackbar, mit allerhand Angeboten, von Burger bis Salat. Rechts vom Schiff liegt das große Kinderbecken mit 4 verschiedenen großen Rutschen. Außenherum findet man eine große Liegewiese und direkt am Becken ist auch eine Reihe von Liegen, die man aber mieten muss. Hier haben wir meist im Schatten unter den Bäumen unser Lager aufgeschlagen, so konnte ich die Kids auch mal Alleine lostigern lassen, ohne sie aus den Augen zu verlieren.

Hinter der großen Liegewiese kommt di Tiki Arena. Auch hier finden zu bestimmten Zeiten verschiedene tolle Shows statt. Akrobatik und auch Tiershows mit lustigen Papageien etc.. Das fanden meine Kids natürlich am schönsten. Direkt vor der Arena befinden sich die  Beach Volleyball-Plätze.

Gegenüber der Arena liegt das riesige Becken namens Lido grande mit Übergang ins große Wellenbecken. Und diese Wellen haben es in sich. Dagegen erscheinen unsere Wellenbecken wie ich sie aus dem Alpamare in Bad Tölz kenne, wie kleine Planschbecken mit bisserl Welle.

Das eigentliche Herzstück des Auqualandias, kommt aber erst weiter hinten. Hier liegt der Rutschenbereich. Und hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Ich bin mit meinen Kids nur den Crazy River gefahren, da ich meist Allein mit meinen Kids im Urlaub bin und die beiden noch zu klein für die wilderen Rutschen sind, konnte ich die anderen Rutschen noch nicht testen. Aber allein der Anblick dieser gigantischen Anlagen und dazu noch die Schreie der Rutschenden, hat schon was!

Ich würde ja zu gerne mal den Spacemaker testen. Das soll ja angeblich die höchste Rutsche der Welt sein. Es sieht irre aus, wenn sich die Schlauchboote mit bis zu 4 Leuten drin, in die Tiefe stürzen und das angeblich mit bis zu 100kmh! Und so wie das immer aussieht, glaub ich das gerne.

Der ganze Park ist sehr gepflegt und sauber. Alles ist schön durchdacht und bis ins Detail verziert. Es hat schon ein bisserl was von Disney World. Man kann hier noch viel mehr als Baden und Rutschen. Es gibt auch ein Fitnesszentrum und eine Hängebrücke und Bungee jumping für ganz Mutige.

Ich kann diesen Wasserpark nur empfehlen und werde bestimmt wieder hinfahren, aber erst wenn meine Kids älter sind, und sie auch allein das ganze Angebot des Aqualandia Jesolo nutzen können.

Erfahrungsbericht von Elke, August 2009

Lust auf Urlaub mit Erlebnisbad oder Aquapark? Bei uns findet ihr folgende Angebote:

Ferienpark mit Erlebnisbad (Deutschland), Hotels mit Aquapark (Ägypten, Türkei), Camping mit Schwimmbad (mit Rutschen) sowie tolle Jugendreisen und Klassenreisen.

Aqualandia

Via Michelangelo Buonarroti, 15

30016 Lido di Jesolo

Tel. 39 (0421) 371648

www.aqualandia.it/de